Bevorstehende Veranstaltungen:

So 08. März 2020         Kleidermarkt Mehrzweckhalle         9:00 Uhr

  Fr 27. März 2020         Treffen neuer Verein - Sportheim         19:00 Uhr

 Mo 13. April 2020         Ostereiersuche Schlosspark         14:00 Uhr

 

Home

Der Herbst im Kindergarten Schonstett

Wenn es Herbst wird, jagt im Kindergarten Fridolin Pusteblume ein spannendes Ereignis das nächste. Im Oktober wurde intensiv geforscht und das Wetter beobachtet. Die Kinder durften die Temperatur und den Niederschlag messen und genau dokumentieren, ob das Wetter sonnig, bewölkt, stürmisch oder regnerisch ist. Dabei hatten die kleinen Meteorologen eine Menge Spaß.

Weiterlesen ...

Die Mittagsbetreuung im Advent

Im Advent geht's in der Mittagsbetreuung gerade hoch her. An mehreren Vormittagen die Woche werden Plätzchen und Lebkuchen für die große Weihnachtsfeier in der Mittagsbetreuung Schonstett gebacken. Die Kinder helfen gerne, basteln Sterne und verzieren Christbaumkugeln, die als Dekoration die Fenster schmücken. 

Weiterlesen ...

Gemeindeausflug ins Ausseer Land


Wie wahrscheinlich schon alle oder zumindest die meisten wissen, stellt sich unser Bürgermeister, Herr Josef Fink, im März nicht mehr zur Wahl als 1. Bürgermeister. Aus diesem Anlass hat er die Gemeinderäte und Gemeindemitarbeiter eingeladen zu einem zweitägigen Ausflug ins Ausseer Land im steirischen Salzkammergut. Viele Gemeinderäte und -mitarbeiter sind seiner Einladung gefolgt und so fuhren wir am 19.10.19 mit insgesamt 36 Leuten Richtung Österreich.
Auf den Spuren von Kaiser Franz Josef I. und seiner Sissi sowie der Dynastie der Habsburger erlebten wir eine sehr informative Stadtführung durch Bad Ischl, unserem ersten Ziel.

Weiterlesen ...

Schonstetter Christkindlmarkt 2019

Der griabige Schonstetter Christkindlmarkt vor dem Eingang des Caritasheimes stellte wieder den Besuchern eine große Anzahl an regionalen Produkten zur Schau. Hier wurde integrative Dorfgemeinschaft gelebt. Alt und Jung, mit und ohne Handicap, Alteingesessene und neu Zugezogene konnten nicht nur kulinarische Schmankerl und Glühwein genießen, sondern hatten auch die Gelegenheit besondere Weihnachtsgeschenke zu finden.

Weiterlesen ...

Leaderprojekt Schnaitsee

„Sport für alle“ in Schnaitsee
LEADER-Förderzusage für Neubau des Sportheims

Der TSV Schnaitsee will den Neubau seines Sportheims für die Schaffung einer modernen Infrastruktur für seine Sportanlage und für die Erweiterung seines Kursangebots nutzen, vor allem auf Sport für Ältere und für Menschen mit Einschränkungen, für gesundheits- und Rehasport. Ermöglicht wird das dem Schnaitseer Sportverein nun durch eine Finanzspritze von rund 200.000 Euro aus EU-Fördermitteln.

Weiterlesen ...

CSU - Klausurtagung

Am 08.11.2019 machte sich der CSU Ortsverband Schonstett geschlossen auf zur diesjährigen Klausurtagung. Als Austragungsort wurde die in Schnaitsee ansässige Baderbräu Schnaitsee GmbH & Co. KG gewählt. Edmund Ernst, seines Zeichens geschäftsführender Gesellschafter des Betriebs, begrüßte die 14-köpfige Delegation im zugehörigen „Bräustüberl“.

Weiterlesen ...

Schützenscheibenschießen

Insgesamt 20 Aktive beteiligten sich am Schießen um die von Bürgermeister Josef Fink gestiftete Schützenscheibe. Das Glück auf ihrer Seite hatte Magdalena Seitz, sie gewann nach einem spannenden Wettkampf die Schützenscheibe mit einem 11,0 Teiler vor Josef Bichler, Luca Bauer, Martin Voggenauer und Sandro Tasser.

Foto: Bürgermeister Josef Fink mit der glücklichen Siegerin Magdalena Seitz.

Ein Vierteljahrhundert Gemeindepokalschießen

 126 Schützen beteiligten sich an diesem Jubiläumsschießen, davon 49 vom Gastgeber, den Schlossschützen Schonstett, 31 von "Hubertus" Höslwang, 24 von "Berg und Tal" Grafing sowie 22 von "Eintracht" Halfing. Trotz dieser hervorragenden Beteiligung von unseren Aktiven, so Schützenmeister Martin Voggenauer, ging der Gemeindepokal nach Höslwang. Sie siegten mit 796,5 Punkten vor Schonstett mit 864,8 Punkten, Halfing 1.211,7 Punkten und Grafing mit 1.391,3 Punkten.

Weiterlesen ...

Fotowettbewerb - Bildergalerie

Romano Michelberger

Der Fotowettbewerb, welchen wir von der Bladl-Redaktion ausgerichtet haben war ein voller Erfolg! 14 unglaublich schöne Einsendungen haben wir bekommen, 3 von Kindern und 11 von Erwachsenen. Und sie haben es uns nicht leicht gemacht, die Gewinner festzulegen! 

Weiterlesen ...

JHV Schützen

Die Schlossschützen blicken auf ein ruhiges Schützenjahr ohne große Höhepunkte zurück, so Schützenmeister Martin Voggenauer in der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Heitmayer. Besorgt äußerte er sich zum Besuch der Christbaumversteigerung - nach zwei guten Jahren gab es dieses Mal wieder einen "Dämpfer", der sich natürlich auch in der Kasse negativ auswirkt. Auf Grund der schwachen Busauslastung bei der zweiten Herbstfestfahrt will Voggenauer diese künftig nur noch einmal anbieten.

Der zweite Schriftführer Thomas Holzer berichtete über die sonstigen Aktivitäten der Aktiven - neben den zahlreichen Schießabenden, dem Christbaumkugelschießen, dem Kettenschießen sowie dem Besuch des Gaujahrtages. Umfangreich fiel der Bericht des Sportleiters Georg Murner aus. Vier Mannschaften beteiligten sich am Rundwettkampf des Gaues, wobei die zweite Mannschaft unter Josef Bichler sich den Sieg in der B-Klasse Gruppe 4 sicherte. Bei der Gaumeisterschaften holten die Luftgewehrschützen Georg Murner, Erich Böck und Josef Bichler bei Herren III und Martin Voggenauer bei Luftgewehr aufgelegt Herren I den Titel.

Mit der Luftpistole gelang dies Benedikt Frank in der Schülerklasse und Zweitmitglied Otto Niedermayer bei Herren II. Zweite Plätze belegten Emilie Neumeier bei den Schülern und Thomas Voggenauer bei der Jugend. Mit der Armbrust belegte Erich Böck den zweiten Platz. Mit dem Zimmerstutzen gewann Hildegard Berger, Andrea Angerer und Erich Böck wurden jeweils Dritte. Die Mannschaft holte den Gaumeistertitel.

Hervorragend auch die Leistung von Andrea beim Zimmerstutzengauschießen - Einzelsiegerin und Zweite bei Meister B. Bei Luftpistole Standard wurde Thomas Voggenauer in der Jugend Gaumeister und anschließend auch oberbayerischer Meister. Bei der Bayerischen Meisterschaft schaffte er noch den vierten Rang. Er war auch der einzige Schonstetter Schütze der sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizierte und dort mit 344 Ringen den 51. Platz belegte. Johannes Seitz jun. war zwar auch bei der "Deutschen" trat aber für Griesstätt an. Mit der Luftpistole konnte er sich leider nicht qualifizieren.

Einen stetigen Aufwärtstrend verzeichnen die Böllerschützen - inzwischen zählen wir 21 Aktive so Schussmeister Konrad Hainzl. Sie waren 17 Mal im "Einsatz" - Höhepunkte sicherlich das Christkindlanschießen, die Böllertreffen in St. Leonhard und Babensham sowie der Festzug beim Wasserburger Frühlingsfest.

Kritisch äußerte sich Kassenwart Harald Frank zu den Finanzen, die letzten Jahre "lebte" der Verein trotz Unterstützung des Fördervereins vom Bestand. Die Beitragseinnahmen reichen kaum für die Startgelder und die sonstigen Einnahmen beschränkten sich auf die Christbaumversteigerung. Die auf der Tagesordnung stehende Beitragsanpassung sei somit dringend erforderlich. Kassenprüfer Josef Schmidhuber bestätigte die einwandfreie Führung der Kasse - die Entlastung der Vorstandschaft war somit reine Formsache, sie erfolgte einstimmig.

Anschließend schlug die Vorstandschaft die Erhöhung des Vereinsbeitrages von 24 auf 38 Euro vor, ebenso die Einführung eines Beitrages von 10 Euro für Schüler und Jugendliche bis zum 17. Lebensjahr. Die Versammlung stimmte ohne Gegenstimme zu. Schützenmeister Martin Voggenauer erläuterte dazu - sollte einem Mitglied dieser Beitrag zu hoch sein müsse man nicht gleich kündigen - man könne auch im Förderverein mit einem geringeren Beitrag die Schützen unterstützen.

Anschließend ehrte Gauschützenmeister Erich Eisenberger eine Reihe langjähriger und verdienter Mitglieder. Für 25 Jahre Rudolf Angerer, Leonhard Hiebl sen. und Reinhard Kutschker und für 40 Jahre Renate Angerer, Josef Bichler jun., Josef Bichler sen., Johann Obermaier und Martin Voggenauer. Bereits stattliche 60 Jahre ist Johann Stocker Mitglied der Schlossschützen. Weiter überreichte Eisenberger die Verdienstnadel an Josef Stocker.

In seinem Grußwort lobte Josef Fink die Arbeit der Vorstandschaft und wünschte für das anstehende Gemeindepokalschießen - Schonstett ist dieses Jahr Gastgeber - viel Erfolg. Abschließend gab Voggenauer bekannt dass die Eintrittskarten für das Kabarett "Petzenhauser & Wählt" am 14. März in der Mehrzweckhalle bis Ende Oktober zum Verkauf zur Verfügung stehen werden.

Foto: Die anwesenden "Vereinsjubilare" Leonhard Hiebl, Martin Voggenauer, Johann Obermaier, Josef Stocker, Josef Bichler jun. (stehend von links)
Johann Stocker und Josef Bichler sen. (sitzend von links)

Foto & Autor: Monika Voggenauer

Ferienprogramm Stadionbesuc FCB

Am 9. August sind wir mit dem Sportverein in die Allianz Arena gefahren. Man konnte sich beim Ferienprogramm hierzu anmelden. An der Schule ging es mit einem nagelneuen Bus los. Wir fuhren eine gute Stunde, dann sahen wir die riesige Arena. Nach einer leckeren Brezenpause wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und bekamen eine tolle Führung. Der Blick vom Mittelrang war gigantisch.

Weiterlesen ...

Ferienprogramm Gartenbauverein

Mit einer kurzen Kräuterwanderung startete das Ferienprogramm "Wilde Küche" des Gartenbauvereins Schonstett. Die gesammelten Kräuter wurden im Anschluss für einen Kräuterquark verarbeitet. Mit Feuereifer zauberten die Kinder aus Paprika, Karotten, Radieschen und verschiedenem Obst Rennautos, Mäuse, Käfer und diverse Fruchtspieße. Gemeinsam fertigten sie unter Anleitung einen lustigen Drachen, der am Ende mit dem hergestellten Kräuterquark, Obst, Käse und Gemüse verspeist wurde.

Autor & Fotos: Monika Voggenauer

Ferienprogramm Alzfahrt

Die Sonne scheint, es ist ein schöner Tag. Wir sitzen im Sprinter und fahren nach Seebruck. Als wir ankamen und die Schlauchbote aufblasen wolten, fehlte bei dem einen Boot das Ventil. Der Held des Tages war Marinus. Er fand einen geeigneten Stöpsel, und so konnte die Fahrt beginnen. Wenig später fuhren wir auf der Alz. Nach einer halben Stunde legten wir an und machten Brotzeit. Nach der Brotzeit machten wir einen Schwups und schwammen in der Alz. An der Badestelle war die Strömung so stark, dass es uns die Füße wegzog.

Weiterlesen ...

Neu!!! Offene Meditationsgruppe

Offene Meditationsgruppe
Wir treffen uns jeden 1. & 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr in der Kapelle vom Caritasheim, oberstes
Stockwerk. Unsere nächsten Termine sind:
7. sowie 21. Januar
4. sowie 18. Februar
Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jessica Stürmer

Suche

Nächste Veranstaltungen

7 Apr
Müll- und Papiertonne
Datum 07.04.2020 6:00
21 Apr
Mülltonne
Datum 21.04.2020 6:00
5 Mai
Müll- und Papiertonne
Datum 05.05.2020 6:00
19 Mai
Mülltonne
Datum 19.05.2020 6:00
3 Jun
Müll- und Papiertonne
Datum 03.06.2020 6:00

Wie funktioniert's?

Habt ihr Berichte, Werbung, Veranstaltungen, Artikel? Schickt es uns und wir stellen es, wenn gewünscht, zeitnah online und packen es in die nächste Druckausgabe von unserem Bladl.* Für die Beiträge sind der/die jeweilige/n Verfasser/in verantwortlich.

*Auf das Erscheinen der Artikel besteht kein Rechtsanspruch.

Kontakt

Hier erreicht Ihr uns:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum