Im Namen der Nachbarschaftshilfe wollte ich alle Schonstetter noch einmal ermuntern, die Angebote der Nachbarschaftshilfe anzunehmen. Hier ein paar Hinweise, die uns wichtig sind. Wir wollen mit keiner professionellen Gruppe in Konkurrenz treten.


D. h. wer nicht nur ein Kästchen zum aufhängen hat oder eine Glühbirne zum wechseln, der sollte einen Handwerker beauftragen. Wer regelmäßig seine Wohnung geputzt haben möchte, der braucht eine Putzhilfe. Wir helfen gerne bei kleinen Reparaturen oder übergangsweise für ein paar Tage im Haushalt und im Garten. Ebenso übernehmen wir Fahrten zum Einkaufen, zu Ärzten, Behörden aber auch mal zu einer Feier, z. B einem Geburtstag. Falls solche Fahrten über längere Zeit regelmäßig sind, werden wir sicher gemeinsam eine Lösung finden. Außerdem möchte ich auch mitteilen, dass sich der Helferkreis darauf geeinigt hat, für die Fahrten einen Unkostenbeitrag von 30 Cent pro Kilometer zu verlangen. Das sind dann Kosten für Benzin und Abnutzung. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Ausfüllen von Formularen, Stellen von Anträgen oder Schreiben von Briefen haben, melden Sie sich bitte auch. Wir versorgen ebenso Ihre Tiere und Pflanzen, wenn Sie in Urlaub fahren oder z. B. ins Krankenhaus müssen. Damit Angehörige von pflegebedürftigen Menschen sowie Papas und Mamas für ein paar Stunden ausspannen

können, kommen wir gerne und schauen auf die jeweiligen Erwachsenen bzw. Kinder. In Absprache mit den Besuchsdiensten der Pfarrei kommen wir auch gerne auf einen Ratsch vorbei. Ein Anliegen ist uns auch, dass kulturell interessierte Menschen z. B. Konzerte und Theater besuchen können. Da es abends und auch unter Tags kaum Beförderungsmög-lichkeiten gibt, möchten wir auch für solche Fahrten unsere Hilfe anbieten. Denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Kultur ist Seelennahrung. Sollten Sie ein Anliegen haben, das jetzt nicht erwähnt wurde, dann scheuen Sie nicht davor zurück, uns auch dafür um Hilfe zu bitten. Denn fragen kostet nichts und im besten Fall gibt es einen Menschen in unserem Kreis, der Sie genau dabei unterstützen kann. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Selbstverständlich werden alle Ihre Anfragen vertraulich behandelt.
Katharina Gruber-Trenker

Suche

Nächste Veranstaltungen

16 Sep
Umweltmobil am Wertstoffhof
Datum 16.09.2019 8:45

Das Umweltmobil des Landkreises Rosenheim entsorgt Problemabfälle aus Haushalten kostenlos. Problemabfälle sind Stoffe, die schädliche Einwirkungen auf Menschen und Umwelt haben und deshalb gesondert erfasst und entsorgt werden müssen (z. B. Farb- und Reinigungsmittelreste, Chemikalien, Verdünner, Holz- und Pflanzenschutzmittel, Haushaltsbatterien, Säuren, Laugen, Ölfilter...)

Auch kleinste Mengen dürfen nicht über die Mülltonne oder das Abwasser entsorgt werden!


Die Termine im Jahr 2019 sind 16.05.2019 und 16.09.2019, jeweils 8:45 – 10:00 Uhr am Wertstoffhof.
Die Termine der umliegenden Gemeinden finden Sie unter abfall.landkreis-rosenheim.de

19 Sep
Dorfgespräch: Stammtisch
Datum 19.09.2019 20:00

Gasthof zur Post

20:00h

20 Sep
Schützen: Anfangsschießen
Datum 20.09.2019 18:30

Jugend: 18:30h

Erwachsene: 20:00h

21 Sep
Stockschützen: Herbstturnier Herren
Datum 21.09.2019 8:30

Meldungen 8:30, 12:30, 16:30

22 Sep

400Jahre Dorfschmiede

 

Wie funktioniert's?

Habt ihr Berichte, Werbung, Veranstaltungen, Artikel? Schickt es uns und wir stellen es, wenn gewünscht, zeitnah online und packen es in die nächste Druckausgabe von unserem Bladl.* Für die Beiträge sind der/die jeweilige/n Verfasser/in verantwortlich.

*Auf das Erscheinen der Artikel besteht kein Rechtsanspruch.

Kontakt

Hier erreicht Ihr uns:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum